HipHopArena Golden Age Rap… Soul & Funk… Samples…

Archiv für die Kategorie ‘ Graffiti ’

Dank dem Soulkombinat weiß ich jetzt, dass Arte am Dienstag (18.08.2009) um 23.10 Uhr die Dokumentation “Welcome to the 80’s – Folge 3: Rap, Breakdance & Graffiti” zeigt.

Hier ein kleiner Auszug aus der Beschreibung von Arte:

Rap, Breakdance & Grafitti begibt sich in das New York der Dekadenwende und zeigt das Entstehen einer selbstbewussten, schwarzen Kultur. Afrika Bambaataas “Zulu Nation” ergreift die Seelen und liefert neuen Kunst- und Lebensformen ihren Soundtrack.
(…) Die Sugarhill Gang liefert mit “Rappers Delight” den ersten Mega-Hit des Genres, Kurtis Blows “The Breaks” wirkt tiefer, und “The Message” von Grandmaster Flash definiert das Genre, bis heute gültig und unerreicht.

Datum: 18.08.2009
Zeit: 23.10 Uhr
Sender: Arte

Einschalten: Pflicht!

Gebloggt von jaymgee 16. August 2009 Breakdance Film-Tipp Golden Age Rap Graffiti 4 Kommentare

Graffiti in Berlin Ich war nach langer Abstinenz nun endlich mal wieder in Berlin. Hier gebe ich euch erstmal eine kurzen Vorgeschmack und zeige euch ein paar Graffiti. Einfach auf die Bilder klicken, dann könnt ihr sie in voller Größe und Pracht genießen!
Die Bilder stammen allesamt vom Gelände, auf dem unter anderem das Cassiopeia angesiedelt ist. Das Cassio kann ich übrigens uneingeschränkt empfehlen (ok, die Toiletten sind nicht so ganz sauber) aber insgesamt eine perfekte Location. Der Club verfügt zusätzlich über einen großen Außenbereich, welcher mit Musik beschallt wird und über eine exzellente Bar verfügt.

Mick Jagger Graffiti beim Cassiopeia in Berlin Graffiti beim Cassiopeia in Berlin Graffiti in Berlin

Es folgen noch ein paar BBoys/Breakdance-Videos und ein Interview, das der Kollege von hiphopist.de mit mir durchgeführt hat. Er wird das in nächster Zeit in seinem Podcast veröffentlichen, wenn das so weit sein sollte, erfahrt ihr es selbstverständlich hier als erstes!

Gebloggt von jaymgee 11. Juli 2009 Breakdance Graffiti Videos 1 Kommentar

In diesem Jahr feiert der Film “Wild Style” sein 25-Jähriges Jubiläum. Am 18.03.1983 wurde der Film zum ersten mal in New York im Kino ausgestrahlt. Am gleichen Tag schrieb Vincent Canby in der New York Times diese Review. Ich denke dieser Text aus dem Jahre 1983 ist interessant, denn er zeigt, wie der Film damals von der Gesellschaft angenommen bzw. aufgenommen wurde.

Hier geht der Film-Tipp Wild Style weiter!

Gebloggt von jaymgee 2. April 2008 1983 DJing Film-Tipp Golden Age Rap Graffiti Beitrag kommentieren

 

HipHop-Jahrgänge

Link-Tipps