HipHopArena Golden Age Rap… Soul & Funk… Samples…

Archiv für die Kategorie ‘ Soul & Funk ’

Zur Abwechslung gibt es mal wieder etwas Funk, diesmal Afro-Latin Funk von Sabu Martinez. Das Intro “Martin Cohen Loves Latin Percussion” ist immer noch mein Favorit auf dem 35 minütigen Album “Afro Temple”:

Wie bei den meisten Songs, bin ich über das geniale Internet-Radio WeFunkRadio darauf gestoßen.

Gebloggt von jaymgee 20. August 2015 Soul & Funk Beitrag kommentieren

Die NBA Playoffs 2006 waren aus deutscher Sicht ein absoluter Höhepunkt, wenn auch ohne Happy End. Und da ich damals Dirk Nowitzki beinahe jede Nacht live bis ins Finale mitverfolgte, hörte ich gefühlt alle 2 Minuten (also bei jeder Spielunterbrechung) den damaligen Titelsong der Playoffs: “Right now” von den Pussycat Dolls. Aber wie fast bei allen neuen guten Musikstücken war auch das natürlich eine Cover-Version eines Klassikers.

Das Original ist ein Jazz-Instrumental von Herbie Mann aus dem Jahre 1962, das kurze Zeit später von Melvin “Mel” Howard Tormé mit Leben in Form von Gesang gefüllt wurde. Danach wurde es von Salena Jones und den Creatures verwendet, bis es dann 2006 für die NBA noch einmal mit neuem Text auf die Finals zugeschnitten wurde.

Herbie Mann – Right now



 

Mel Torme – Right Now



 

Salena Jones – Right Now



 

The Creatures – Right Now
Das Video der Kreaturen ist wohl das seltsamste, aber warum nicht…



 

The Pussycat Dolls (Original)



 

The Pussycat Dolls (NBA-Version in iTunes)



 

Es war wohl NOCH nicht der richtige Zeitpunkt für Dirk und seine Crew für den Meister-Ring. Übrigens: Der Wendepunkt der Finals-Serie 2006 war bereits in Spiel 3… ich ziehe mir zum Ausgleich dann nochmal die Final-Serie von 2011 an. Auch um das frühe Aus von Dallas gegen San Antonio zu vergessen…

Gebloggt von jaymgee 5. Juni 2014 Samples Soul & Funk Beitrag kommentieren

Zwischendurch gibt es mal wieder etwas Funk auf die Ohren, heute “Push” von One Way:

Gesamplet wurde der Song u.a. vom Poison Clan (von dem ich bisher auch noch nie etwas gehört hatte) mit “Groove With the PC”:

Aber der Song kommt mit seinem dicken Beat, eingängigen Chorus und den für den Anfang der 90er Jahre typischen Battle-“Wir-sind-die-coolsten”-Rap und lässt sich sicherlich auch gut zum Cruisen anhören :-) .

via Whosampled

Gebloggt von jaymgee 18. Februar 2014 Soul & Funk Beitrag kommentieren

Der Turm der Macht ist wieder zurück auf den Straßen ;-)

Gebloggt von jaymgee 5. Januar 2014 Soul & Funk Beitrag kommentieren

Jetzt gibt es mal wieder ein wenig Funk auf die Ohren:

Gebloggt von jaymgee 20. Dezember 2013 Soul & Funk 1 Kommentar

 

HipHop-Jahrgänge

Link-Tipps