Ultramagnetic MCs – Ego trippin

Einer meiner absoluten Lieblingsraps ist die erste Strophe von „Ego trippin“, gerappt von niemand geringerem als Kool Keith (Webseite, Wikipedia, MySpace). Was er da abliefert, ist einfach ein hammer Flow auf einem hammer Beat… wie gerne hätte ich das mal live erlebt:

Hier der Text dazu:
They use the simple back and forth, the same, old rhythm
That a baby can pick up, and join, right with them
But their rhymes are pathetic, they think they copacetic
Youse a nerds that returns, at least, not poetic
On a educated base, intelligent wise
As the record just turn, you learn, plus burn
By the flame of the lyrics which cooks the human brain
Providing overheating knowledge, by means causing pain
Make a migraine, hated yourself, start to melt
While the technics spin, the wax is on the belt
Motivating clockwise the more you realize
Moe love’s moving steady, by most, with everready
Like a battery, charged, i’m worth the alkaline
Yes the mystery to solve, so seek and define
These words i’ve given, extremely now driven
With a datsun, a maxima to glide
Yes the wizard kool keith and i’m sportin my ride
Cause we’re…
Gesamter Text: Ultramagnetic MCs – Ego trippin
So muss Rap klingen… 🙂

Ähnliche Beiträge:

Ein Gedanke zu „Ultramagnetic MCs – Ego trippin“


 
  1. Ich hätte Keith auch gerne mal live erlebt, leider hat der das letzte Hamburg Konzert abgesagt 🙁 Ultramagnatic MC´s gehören zu meinen All Time Favorites – bester Track – Poppa Large!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.