Sample-Special (#10): Beastie Boys

Die Samples der Beastie Boys
Die Samples zu meinen Lieblingsongs von den Beastie Boys präsentiere ich euch heute in eine Youtube-Playlist. Die enthält eine kleine aber feine Auswahl an Tracks der New Yorker Gruppe um MCA, Ad-Rock, Mike D und ihrem Teilzeit-DJ Mixmaster Mike. Es fehlen aber noch ein paar Sample-Angaben, also, wer etwas weiß…

Hier die Video-Playlist:

Beastie Boys Song

Sample-Song(s)

An Open Letter To NYC Dead Boys – Sonic reducer
Sure Shot Jeremy – Howlin‘ For Judy
Flute loop The Blues Project – Flute thing
Jimmy james The Turtles-I’m Chief Kamanawanalea
Root down Jimmy Smith – Root Down (And Get It)
Pass the mic Big Sur Suite – Johnny ‚Hammond‘ Smith
Time to get ill Stevie Wonder – Boogie On Reggae Woman
Get It Together ft. Q-Tip Eugene McDaniels – Headless Heroes
Grand Funk Railroad-inside looking out
Grand Funk Railroad – Nothing is the Same
The Moog Machine – Aquarius / Let the sunshine in

Leider konnte ich keine Angaben zu den Samples von „Sabotage“, „So watcha want“… finden. Sofern für diese Songs überhaupt Samples benutzt wurden, kann ja auch sein, dass die Jungs das selbst eingespielt haben!
Selbst bei der besten Quelle, die sämtliche Samples der Beastie Boys (sortiert nach Alben) auflistet, findet man nichts dazu:
Miscreant Productions: The Definitive Beastie Boys Sample Source Collection.
Beastie Boys @the-breaks.com

Ähnliche Beiträge:

3 Gedanken zu „Sample-Special (#10): Beastie Boys“


 
  1. Stimmmt! Ich habe ja nur einen kleinen Teil ihrer Songs hier gelistet (nicht nur vom Album Check your Head).
    Die Jungs haben sich schon heftig bei anderen Musikern bedient, aber hauptsache es rockt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.