Klassische Rap-Poster neu gestaltet

So manches Cover eines oldshool Rap-Albums ist an sich schon eine Augenweide. Doch der französische Designer Zaven Najjar hat sich einen Spaß erlaubt und das eine oder andere Cover neu intepretiert und gestaltet. Insgesamt wurden daraus 100 klassische Rap-Cover, die er über 100 Tage in einem Tumblr verteilte, Codename: Raposters.
Mit dabei: Dr. Dre, Snoop Dog, Eminem, Jay-Z, 50 Cent, Tupac und viele andere.
Hier eine kleine Vorschau mit Afrika Bambaataa (Planet Rock), Dead Prez (Bigger than Hiphop), Dr. Dre (Next Episode) und Nas (I can):


Via Specky Boy

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.