HipHopArena Golden Age Rap… Soul & Funk… Samples…

Sample-Special (#7): Deutscher Rap

Heute ist es endlich soweit, das mehrfach angekündigte Sample-Special für Deutschen Rap ist da! Im Fokus steht hauptächlich Deutscher Rap aus der Zeit vor der Jahrtausendwende (seitdem werden ja auch immer weniger Samples benutzt, leider!).
Eingeläutet wird das Ganze mit dem kraftvollen „Whole lotta love“ von Led Zeppelin, das DJ Stylewarz gleich zweimal verwendet hat. Einmal mit No Remorze für „Dark malice“ (die 95er Version wird sogar in dem Film „Der Eisbär“ mit Til Schweiger gespielt) und später für „Bitte…wer?“ feat. Torch und D-Flame (auch bekannt als „Heiß wie Feuer Part 2“).
Einige Firma-Samples konnte ich ausgraben, genauso wie das Sample für das geniale „Esperanto“ von Freundeskreis, aber auch die Fantastischen Vier dürfen hier natürlich nicht fehlen (leider ist mir das Sample für „Tag am Meer“ verloren gegangen). Abgeschlossen wird die Playlist mit dem Typ, „dessen Name so eingängig ist wie ein Top10-Refrain: Samy Deluxe“!!!



Playlist:

Deutscher Rap Song

Sample-Song(s)

DJ Stylewarz – Bitte…wer? feat. Torch, D-Flame
No Remorze – Dark Malice (Amazon-Preview)
Led Zeppelin – Whole lotta love
Die Krasse Klasse von ´95 – HipHop und Rap Bob James – Farandole
5 Sterne – Willst du mit mir gehen Otis Redding – Hard to handle
Der Tobi Und Das Bo – Is Mir Egal The Meters – Ease Back
Absolute Beginner – Burna Quincy Jones – Snow creatures
Absolute Beginner – Liebeslied Shuggie Otis – Aht Uh Mi Hed
Die Firma – Aktionäre The O’jays – She’s Only A Woman
Die Firma – Kampf der Titanen (Amazon-Preview) Dernier domicile connu (OST)
Die Firma – Rien Ne Va Plus (Amazon-Preview) Diana Ross – My hero is a gun
Freundeskreis – Esperanto Main Ingredient – That Ain’t My Style
Blumentopf – Smalltalk (Amazon-Preview) Valerie Simpson – Silly, wasn’t I
Fantastischen Vier – Frohes Fest Quincy Jones – Oh happy day (Last.fm-Preview)
Curse – Familie (Amazon-Preview) The Mighty Ryeders – Star children (Zshare-Preview)
Dynamite Deluxe – Samy Deluxe Gerard McManon – Bad times (Last.fm-Preview)

Hier könnt ihr Deutschen Rap bei Amazon finden.


Einige der Samples kennt man ja bereits aus diversen Ami-Produktionen (Diana Ross Song z.B. von DMX – „Stop being greedy“).

Da es bisher kaum Übersichten, Listen oder Sampledatenbank ala the-breaks.com für Deutschen Rap gibt, ist es an der Zeit, daran etwas zu ändern. Meine Idee ist es, eine Datenbank für deutsche Rap-Samples aufzubauen (also in etwas the-breaks.com für deutsche Musik).

Und da kann jeder mithelfen:

Wer kennt weitere Samples, die in deutschen Raptracks verwendet wurden? Oder gibt es ein Samples, von dem ihr gerne wüsstet, woher es stammt?

EDIT:Ich bin gerade auf Samplefaq.net gestoßen, eine Sampledatenbank, in die jeder Samples eintragen kann. Sehr sehr gute Idee, allerdings findet man auch dort kaum Samples, die von deutschen Rap-Produzenten benutzt wurden. Also: Wer auch immer ein Sample findet, sollte es dort eintragen!

Schlagwörter: , , , , , , , ,


Geschrieben von jaymgee

JayMGee liebt HipHop, Rap, Soul, Funk, Grafitti, Breakdance, Beatboxing... jetzt bei Google+ folgen!
Gebloggt von jaymgee6. September 2008 Deutscher Rap Samples |

3 Responses to “Sample-Special (#7): Deutscher Rap”

  1. [...] Das Sample-Special „Deutscher Rap“ ist aus Zeitgründen zunächst einmal verschoben worden. Aber es wird kommen, im Gegensatz zu [...]

  2. mapi sagt:

    hi,

    samy deluxe, liebling habe label geschrumpft, skit

    sample : Cissy Strut, The Meters

    Mapi

    [Antwort]

Leave a Reply


 

Link-Tipps