Sample-Special (#5): Jay-Z

Vor ca. 12 Jahren, am 25.06.1996, erschien „Reasonable doubt“ und damit ging der Stern des Rappers Jay-Z auf!
Daher stehen an dieser Stelle eine lose Auswahl seiner Tracks (u.a. auch von den späteren Alben „In My Lifetime Vol. 1“, „Blueprint“ und „Blueprint 2“) auf dem Sample-Prüfstand 😉 . Für mehr reicht meine Zeit momentan nicht…
Wie immer zuerst der Song von Jay-Z (in der Tabelle links) und dann der Sample-Song (rechts)… da ist für jeden was dabei: Von Rock über Soul zu 80er-Jahre-Musik!

Jay-Z Song

Sample-Song(s)

Guns & Roses Cake – Arco Arena
Sunshine Fearless four – Rockin it (instrumental)
Alexander O’Neil – Sunshine (refrain)
Takeover The Doors – Five To One
Izzo Jackson 5 – I Want You Back
Cashemere Thoughts Bohannon – Save Their Souls
Imaginary Player Rene‘ & Angela – Imaginary Playmates
The city is mine Glenn Frey – You Belong To The City
I know what girls like Boogie Boys – Fly Girl
Blueprint 2 Ennio Morricone – The Ecstasy Of Gold

Auch hier stellt man wieder mal fest, das die Produzenten der Rapper nicht immer die einfallreichsten sind und einfach nur einen altes Musikstück „modernisieren“, sprich: neue Kick- und Snaredrum einbauen, eine Prise Bass hizugeben, an der Geschwindigkeit ein wenig drehen, Gesang/Rap drüberlegen und fertig!
Das soll jetzt aber nicht heißen, dass das immer schlecht sei…

Notiz am Rande: „Sunshine“ war eine der ersten Vinyl, die ich mir gekauft habe (vor ca. 10 Jahren)!

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.